Sustainability
4 Min.

Klimaschutz ist 80%* der deutschen Geschäftsreisenden wichtig! Wir zeigen einen einfachen Einstieg.

Klimaneutralität wird für Unternehmen und Mitarbeiter immer wichtiger. Lesen Sie jetzt, wie Ihr Unternehmen einen ersten kostenlosen Beitrag leisten kann, indem es seine CO₂-Emissionen mit Pliant Earth kompensiert.

Stefan Masarwa
Stefan Masarwa15.7.2021
Pliant Earth

Klimaneutralität ist in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Thema geworden. Kein Wunder: Die globale Erwärmung ist die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts! Vor allem Unternehmen tragen durch Reisen und Produktion zum CO₂-Ausstoß bei. Deshalb ist es für Unternehmen an der Zeit, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen.

CO₂-Kompensation als Unternehmen - aller Anfang ist schwer

Um CO₂-neutral zu werden, muss ein Unternehmen zunächst möglichst alle von ihm verursachten CO₂-Emissionen messen. Dann sollten die CO₂-Emissionen schrittweise reduziert oder im Idealfall gänzlich vermieden werden. Die nicht vermeidbaren Emissionen können mit einem Klimaschutzprojekt ausgeglichen werden.

Für Unternehmen gibt es bei der Messung der CO₂-Emissionen viele verschiedene Faktoren zu beachten. Je nach Bereich, wie z.B. Verarbeitung, Produktion oder auch Reisen, können die Emissionen stark variieren.

Die Kompensation der unvermeidbaren Emissionen ist eine weitere Herausforderung, denn es gibt eine fast unerschöpfliche Anzahl von Klimaschutzprojekten, die Unternehmen auswählen können: vom Pflanzen von Bäumen über die Aufbereitung von Trinkwasser bis hin zur Energiegewinnung durch Photovoltaikanlagen.

Für Unternehmen ist das ein großes und komplexes Unterfangen, und sie wissen oft nicht, wo sie anfangen sollen. Das ist einer der Gründe, warum sich viele Unternehmen noch nicht mit dem Klimaschutz im eigenen Betrieb auseinandergesetzt haben. Das ist sehr schade, denn es gibt ständig neue technische Innovationen, die neue Möglichkeiten für den Klimaschutz hervorbringen.

Pliant ermöglicht als erste Firmenkreditkarten-Lösung CO₂-neutrales Reisen ohne Aufpreis

Mit unserer neuen Pliant Earth Funktion kann Ihr Unternehmen seine reisebedingten CO₂-Emissionen abschätzen und ohne zusätzliche Kosten CO₂-Kompensationen bei zertifizierten Anbietern einkaufen. Die Kompensation wird mit dem Cashback finanziert, das Ihr Unternehmen bei jeder Transaktion erhält.

Dieser Service von Pliant ist nur dank einer innovativen Technologie möglich. Normalerweise finanzieren Banken mit den Einnahmen aus den Kreditkarten Konten, Filialnetze oder interne manuelle Prozesse. Bei Pliant sind viele interne Prozesse vollautomatisiert und müssen nicht mit Kreditkartenumsätzen finanziert werden. Deshalb kann Pliant den höchsten Cashback am Markt anbieten.  

Wenn Pliant Earth aktiviert ist, wird der Cashback automatisch in zertifizierte Klimaschutzprojekte investiert. Damit werden die schädlichen Emissionen automatisch von den Verursachern bezahlt - zum Beispiel von der Fluggesellschaft, die Sie für Ihre Geschäftsreise nutzen.

Und so funktioniert nachhaltiges Reisen mit Pliant

  1. Ihr Unternehmen bezahlt seine Reisekosten mit Pliant Kreditkarten.

  2. Pliant schätzt die CO₂-Emissionen für alle diese Ausgaben.

  3. Pliant kompensiert diese CO₂-Emissionen kostenlos mit dem Cashback in Zusammenarbeit mit zertifizierten Klimaschutzprojekten.

Übrigens: Wir investieren den verfügbaren Cashback automatisch nur bis zur CO₂-Neutralität. Wenn Ihr Unternehmen z.B. hohe Marketingausgaben hat und nur wenig reist, bleibt der Großteil des Cashbacks zur Auszahlung verfügbar. Wir bieten aber auch die Möglichkeit, jederzeit manuell über die Neutralität hinaus zu kompensieren.

So wird Ihre Reise von Berlin nach München mit Pliant klimaneutral

Doch wie genau kompensieren Sie die CO₂-Emissionen Ihrer Geschäftsreise? Stellen Sie sich vor, Sie reisen mit dem Flugzeug von Berlin nach München, nehmen ein Taxi vom Flughafen und übernachten drei Nächte in einem 4-Sterne-Hotel. In diesem Fall misst und neutralisiert Pliant Ihre CO₂-Emissionen wie folgt:

Flight route (roundtrip)1010 km x 0,17147 kg CO₂ / km* = 173,18 kg CO₂

+ Taxi ride (roundtrip)74 km x 0,23 kg CO₂ / km* = 17,02 kg CO₂

+ 3 overnight stay3 x 18,5 kg CO₂ / nights ** = 55,50 kg CO₂

= Overall CO₂ emissions245,70 kg CO₂

Unter der Annahme eines CO₂-Preises von 15 € pro Tonne würde die Kompensation dieser Reise 3,71 € kosten. Betragen die gesamten Reisekosten z.B. 500 €, werden die 3,71 € durch das Cashback komplett kompensiert und es bleibt sogar noch etwas übrig. Mithilfe von Pliant Earth können Ihre Geschäftsreisen sofort und kostenlos CO₂-neutral werden.

Machen Sie den ersten Schritt zur Klimaneutralität

Das Ende der Corona-Pandemie ist in Sicht und Reisen wird in Zukunft wieder mit weniger Einschränkungen möglich sein. Der perfekte Zeitpunkt, ein Pliant-Kreditkartenkonto für Ihr Unternehmen einzurichten und Pliant Earth zu aktivieren!

Damit kompensiert Ihr Unternehmen nicht nur Ihren ökologischen Fußabdruck auf Reisen, sondern profitiert auch von den innovativen Technologien von Pliant. Mit dem virtuellen Kartenmanagement erhalten Sie Ihre Kreditkarte auf Knopfdruck, können schnell und einfach Karten für einzelne Mitarbeiter anlegen und erhalten ein Echtzeit-Reporting über Ihre Ausgaben!

* nach https://www.concur.de/[...]klimaschutz.pdf
** nach https://ghgprotocol.org/
*** nach https://biohotels.de/CO2-Fussabdruck